Zahnersatz

Darunter versteht man Maßnahmen, die der vollständigen Wiederherstellung eines lückenhaften Gebisses dienen - unabhängig von den Ursachen der fehlenden Zähne.

Es ist empfehlenswert entstandene Lücken sobald wie möglich zu schließen, da die angrenzenden Zähne in den Freiraum einwandern bzw. kippen können. Auch können aufgrund des fehlenden Zahnkontaktes im Gegenkiefer Zähne aus dem Knochen herauswachsen (d.h. er wird länger). Bissverschiebungen und Kiefergelenksbeschwerden sind die Folgen. Aufgrund des fehlenden bzw inkompletten Kauzentrums kann es auch zu Verdauungsstörungen sowie Magen-und Darmproblemen kommen.

Man unterscheidet zwischen Abnehmbaren und Festsitzendem Zahnersatz.